Sudetendeutsche Hütte
Hüttenpächter ab Sommer 2021

 

ORF Pächter für Sudentendeutsche Hütte gesucht
https://tirol.orf.at/player/20200824/TGUMO/1598246462000

fehlende Hüttenpächter
https://www.tiroltoday.at/beitrag/fehlende-huettenpaechter/

DAV Sektion Schwaben in Stuttgart: Sudetendeutsche Hütte, 2.650 m
Nationalpark Hohe Tauern, Osttirol

Die Sektion Schwaben sucht ab der Sommersaison 2021, Mitte Juni – Mitte September, eine/n Hüttenpächter/in bzw. ein Pächterpaar für die Sudetendeutsche Hütte, eine Schutzhütte der Kategorie 1.

Die Sudetendeutsche Hütte ist der zentrale Stützpunkt in der südlichen Granatspitze-Gruppe, die umrahmt wird von der Venediger- und der Glocknergruppe. Vom Talort Matrei in Osttirol ist die Hütte in ca. 3 Stunden und vom Talort Kals am Großglockner in ca. 4 Stunden erreichbar.

Die hochalpine Hütte mit viel Atmosphäre liegt in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern auf der Oberen Steineralm direkt neben einem malerischen Bergsee. Die umliegende imposante Bergwelt und die Fernsicht sind beeindruckend. Als Stützpunkt bei der Glockner-Runde und dem Adlerweg wird sie gut frequentiert. Derzeit wird auch an der Umsetzung des neuen Kalser Höhenrundwandertrails gearbeitet, der eine deutliche Frequenzsteigerung erwarten lässt.

 

Die Hütte verfügt über 23 Zimmerlager in fünf Räumen, 20 Matratzenlager in zwei Räumen und zwölf Schlafplätze im Winterraum.

Die zwei Gasträume haben 50 Sitzplätze, auf der Terrasse sind es ca. 40.

Die Küche und Versorgungsräume sind neu eingerichtet und die Technik ist auf dem aktuellen Stand. Durch die komplette Ausstattung des Inventars für die Küche, den Service und die Zimmer, ist das erforderliche Startkapital nieder.

Für den Sommer 2021 ist der Bau einer neuen Abwasserreinigungsanlage geplant.
Den Pächtern steht ein abgetrennter Wohnbereich, sowie weitere Personalzimmer zur Verfügung.
Die Versorgung erfolgt per Hubschrauber.

Idealerweise sollten unsere Interessenten folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

  • gastronomische Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und unternehmerisches Denken
  • Service- und dienstleistungsorientierte Einstellung
  • Erfahrung im „Hüttenbetrieb“
  • Hohe technische Kompetenz zur Bedienung der Hütteneinrichtungen und Anlagen
  • Handwerkliches Geschick für die Ausübung kleinerer Reparaturen
  • Erfahrung im alpinen Umfeld und Gebietskenntnisse
  • Berg-/Naturverbundenheit
  • Bereitschaft mit der Sektion zusammenzuarbeiten

Die Hütte verfügt über die Auszeichnungen „Umweltgütesiegel“, sowie „Mit Kindern auf Hütten“ der Alpenvereine. Wenn Sie sich in dem vorgenannten Profil wiederfinden, richten Sie bitte Ihre Bewerbung (u.a. Lebenslauf) bis 15. September 2020 möglichst per E-Mail an:

Hüttenmanagement und Alpintourismus
Georg Oberlohr
Ködnitz 55, A-9981 Kals am Großglockner
Tel.: +43/664-5597055